Übersicht zu allen Artikeln dieses Blogs: Sitemap Medizin-News

« Home | Alkohol macht Knochen weich » | Harry Potter als Schutzengel » | Das beste Mittel gegen Kater: weniger saufen » | Einstweilige Verfügung gegen Stiftung Warentest » | Lebenserwartung: Männer holen auf » | Erektion ist auch eine Herzensangelegenheit » | I-Pod gibt was auf die Ohren » | Weiblicher Stress ist anders als beim Mann » | Chrash-Diäten sind nicht zu empfehlen. » | Neues Verfahren: Nervenzellen aus Stammzellen » 

27.12.05 

Impfstoff gegen Vogelgrippe

Die Vogelgrippe ist weiterhin auf dem Vormarsch und die Angst vor der Erkrankung nimmt zu, seit vor einigen Tagen zwei vietnamesische Mädchen trotz zeitgerechter Behandlung mit dem Grippemittel "Tamiflu" in den vorgeschriebenen Dosierungen verstarben. Insgesamt sind bisher 138 Menschen an der Vogelgrippe erkrankt und davon 71 verstorben.

Nun werden aus China Forschungserfolge im Kampf gegen die tückische Kankheit vermeldet. Es wurde ein Lebendimpfstoff entwickelt, der zur Immunität gegen Vogelgrippe und die "atypische Geflügelpest" führt. Der Stoff sei wesentlich billiger und effektiver als die bisher verwendeten Impfstoffe. Bisher sind mit dieser neuen Substanz nur Impfungen von Tieren vorgesehen; China will den gesamten Geflügelbestand des Landes impfen lassen.

Dieser neue Impfstoff lasse aber auch große Fortschritte bei der Entwicklung eines Impfstoffes für den Menschen erwarten.

Links zu diesem Beitrag

Link erstellen